Außenwerbung und Plakate

Großer Auftritt, großes Publikum

Außenwerbung funkt mitten ins Leben. Die sogenannten Out-of-Home-Medien treffen jeden, sobald er sehenden Auges vor die Haustür tritt. Sie fordern kaum Aufmerksamkeit. Sie sind die Sprinter der Werbung, denen niemand entkommt. Auch Herr K. nicht, der mit seinem Porsche Cabrio durch die City flitzt und nie eine Anzeige liest.

Plakat »Außenwerbung trifft. Immer.« Wer sehenden Auges durch die Welt geht, kann der Außenwerbung nicht entkommen (Plakat der mustergültigen Kampagne »Trifft jeden« des Fachverbands Aussenwerbung e.V.; Konzeption und Entwicklung: schoepfung).

Schneller, höher, weiter ...

Sowohl für die Imagepflege wie in der Produktwerbung bieten die Out-of-Home-Medien wertvolle Vorteile:

  • Sie wirken ähnlich schnell wie Response-Anzeigen.
  • Wahrnehmung prägt: Plakate zeigen die Markenwelt riesig groß.
  • Außenwerbung breitet sich so weit aus, wie Sie es wünschen: nur auf einem Testmarkt, in einer Region, landesweit oder international.
  • Kontakte en masse: Out-of-Home-Medien erreichen viele Menschen.
  • Wiederholung schafft Erinnerung: Je breiter die Botschaft gestreut wird, desto stärker verinnerlicht sie die Zielgruppe.

Viele Gesichter, wenige Worte

Vor 2500 Jahren meißelten ägyptische Händler ihre Angebote in Stein und stellten sie an den Straßen auf. Seitdem nimmt die Vielfalt der Out-of-Home-Medien stetig zu. Die häufigsten Formate sind:

  • Plakate
  • Elektronische Anzeigetafeln
  • Öffentliche TV-Monitore
  • Fahrzeuge
  • Baustellenverkleidungen
  • Bankomaten
  • Hotel-Fernsehen

Das Plakat führt die Medienliste der Außenwerbung klar an. Von der Litfaßsäule bis zum Riesenposter, das ganze Hausfassaden bedeckt, begegnet es uns in Deutschland an etwa 330.000 Stellen (Quelle: FAW). Nicht von ungefähr nennen wir einprägsame und betont auffällige Botschaften »plakativ«. Eine der wichtigsten Faustregeln der gesamten Außenwerbung lautet: Keep It Short and Simple (KISS) – »Mach’s kurz und einfach.« Wer ein Plakat im Vorbeifahren oder aus großer Entfernung sieht, wird, wenn überhaupt, kaum mehr als sieben Wörter lesen.

Eine Botschaft konsequent auf den Punkt zu bringen, gehört zur hohen Kunst des Textens. Damit es bei Ihrer Zielgruppe so richtig funkt, vertrauen Sie Ihre Außenwerbung unseren Textern an. Denn Phantagon schreibt, was bewegt.

Wäre Werbung Schach, träte das Plakat als Läufer auf. Um die Königskrone stritten sich die Anzeige und ein anderes Werbemittel. Wenn Sie mehr über den neuen Kronprinzen erfahren möchten, dann lesen Sie bitte ...

weiter!

Außenwerbung (Def.)

Außenwerbung (Out-of-Home Media) ist die generelle Werbung im öffentlichen Raum. Außenwerbung gab schon vor über 5000 Jahren auf Obelisken Hieroglyphen als Wegweiser für Reisende; vor fast 2500 Jahren meisselten ägyptische Händler Verkaufsbotschaften in Stein und stellten sie an Straßen auf [...] Wikipedia, Stichwort »Außenwerbung«